Mauricio Marin verlässt Science City Jena

Jena  Mauricio Marin und Basketball-Zweitligist Science City Jena gehen getrennte Wege.

Mauricio Marin.

Mauricio Marin.

Foto: Peter Poser

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mauricio Marin und Basketball-Zweitligist Science City Jena gehen getrennte Wege. Der 25-jährige Aufbauspieler schließt sich Jenas künftigen Liga-Konkurrenten Rostock Seawolves an.

Zu den Thüringern war er erst im Februar gewechselt und sollte dort nach einer längeren Pause fester Teil der Guard-Rotation werden. Allerdings warfen ihn Verletzungen zurück und so richtig konnte er auf dem Parkett in Jena nicht überzeugen. In der vom ehemaligen Bundestrainer Frank Menz neuformierten Mannschaft des Bundesliga-Absteigers war für Marin anscheinend deshalb kein Platz mehr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren