Beim FC Rot-Weiß Erfurt ruht das Training

Erfurt.  Wegen der Corona-Krise ruht auch beim FC Rot-Weiß Erfurt der Trainingsbetrieb. Die Spieler sollen nach individuellen Plänen zu Hause trainieren.

Auf dem Trainingsgelände des FC Rot-Weiß im Erfurter Cyriaksgebreite ruht der Ball.

Auf dem Trainingsgelände des FC Rot-Weiß im Erfurter Cyriaksgebreite ruht der Ball.

Foto: Sascha Fromm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des FC Rot-Weiß ruht der Betrieb. „In dieser Woche wird definitiv kein Training stattfinden“, sagte Robin Krüger, der Trainer der U19-Mannschaft, die seit dem vergangenen Freitag nicht mehr auf dem Platz gestanden hat. Der 30-Jährige geht davon aus, dass sich an der Situation vorerst nichts ändern werde. Es sei unwahrscheinlich, dass seine Elf zum Regionalliga-Heimspiel am 28. März gegen Zwickau antreten wird.

Dies ist ohnehin ausgeschlossen, weil in Thüringen alle schulischen Einrichtungen vorerst dicht sind. Aus dem Kader der U19-Auswahl lebt die Hälfte der Spieler im Erfurter Sportinternat, das vorerst geschlossen bleibt. Allein deshalb könnten jene Talente gar nicht am Training teilnehmen. Man werde den jungen Spielern einige Aufgaben mitgeben, damit sie zu Hause fit bleiben, sagte Krüger.

Kurios: Für ihn ist es das zweite Mal, dass in dieser Saison der Trainings- und Wettkampfbetrieb eingestellt wird. Im Januar wartete er als Cheftrainer der ersten Mannschaft auf die Zahlung der Dezember-Gehälter. Nachdem die Ausgliederung der Profis gescheitert war, suchte der Klub nach neuen Investoren.

Als noch immer kein Geld floss, stellten Spieler und Trainerteam am 24. Januar den Betrieb ein, fünf Tage später meldete sich der FC Rot-Weiß vom Spielbetrieb ab. Krüger kehrte zur U19-Elf zurück – und ist nun erneut zum Abwarten verdammt. „Das ist schon der Wahnsinn in dieser Saison“, sagte Krüger.

Beim Regionalligisten Wacker Nordhausen wird der Trainingsbetrieb der ersten Mannschaft sowie der Oberliga-Elf unter Einschränkungen fortgeführt und individuell koordiniert, wie der Viertligist mitteilte. Man werde die Situation fortlaufend neu bewerten. Als Präventivmaßnahme zum Schutz der Kinder und Jugendlichen habe man entschieden, dass Training für alle Nachwuchsteams vorerst auszusetzen.

Umbruch für Rot-Weiß Erfurt an neuer Spielstätte

FC Rot-Weiß Erfurt plant mit Trainer Robin Krüger, obwohl Vertrag ausläuft

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.