E-Sport: Arnstädter verfehlen zweiten Punkt nur knapp

Arnstadt  Team des SV 09 Arnstadt wird in der NGL Premiership Two erst in der Schlussminute von Galaxy Steinburg II besiegt

Erst in der Schlussminute unterlagen die E-Sportler des  SV 09 Arnstadt am Sonntag gegen Steinburg.

Erst in der Schlussminute unterlagen die E-Sportler des  SV 09 Arnstadt am Sonntag gegen Steinburg.

Foto: Felix Lorber / dpa

Arnstadt. In der NGL Premiership Two standen am Wochenende die elf E-Sportler des SV 09 Arnstadt vor ihrem ersten Saisonsieg gegen den FC Galaxyi Steinburg II. Nach einem spannenden Online-Fight gewannen die „Gastgeber“ aus der Lüneburger Heide mit 1:0. Das Tor am Sonntag fiel erst in der symbolischen 90. Minute. Gespielt wird mit PlayStation 4 und FIFA 21 in einer Spielzeit von zweimal sechs Minuten, jeweils mit pro Team elf, also insgesamt 22 verknüpften Spielern. Jeweils zwei Livestreams werden zur NGL übermittelt und im Spiel gibt es genauso wie auf dem Platz Strafen, Sperren und strenge zeitliche Vorgaben. In der zweithöchsten NGL Premiership Two spielen zehn Teams, Aufsteiger SV 09 Arnstadt ist im Moment mit einem Punkt nach elf Spieltagen Tabellenletzter. Nächster Gegner am Montagabend: der FC St Pauli eFootball II.