Ende einer Ära in Erfurt: Trainer der Black Dragons nimmt Abschied

Thomas Belitz ist seit Ende der achtziger Jahre mit dem Erfurter Eishockey verbunden. Beim Eisshockey-Oberligaspiel gegen das Überteam der Qualifikationsrunde aus Herne saß er ein letztes Mal auf der Trainerbank. Auch wenn die Erfurter im Penaltyschießen 3:4 verloren, hatten sie mit dem Punktgewinn den dritten Platz vor Rostock abgesichert und ihrem Trainer einen Abschied mit Stolz bereitet.