Fußball: Witzenhausen wechselt nach Sondershausen

Sondershausen.  Erfahrener Spieler kommt zur Eintracht in die Thüringenliga

Neben den zahlreichen Jugendlichen, die Eintracht Sondershausen im Männerbereich integrieren will und bereits integriert hat, geht es dennoch ohne Erfahrung im Spielbetrieb nicht. Und so wurde Nick Witzenhausen verpflichtet. Der 30-jährige Stürmer wechselt von Fortuna Körner nach Sondershausen. In Körner zählte er über Jahre hinweg zu den Leistungsträgern. Er konnte sich unter anderem den Titel des Torschützenkönigs in der Landesklasse sichern, auch wenn das schon ein paar Spielzeiten her ist. Nun hat es Nick Witzenhausen privat in die Umgebung von Sondershausen geführt – und so will er sich nun der Herausforderung Thüringenliga stellen.

Gegen Ehrenhain kam er bereits zum Einsatz und hat die letzte Viertelstunde Landesligaluft geschnuppert. Mit seiner Erfahrung wird er der Mannschaft in Zukunft helfen können und für die nötige Torgefahr sorgen, die Eintracht Sondershausen ab und an fehlt.

Zu den Kommentaren