Erfurt. Das THC-Team überrascht Johanna Reichert gern mal mit Süßem, die Gegner mit gesalzenen Würfen. An diesem Samstag findet vor der WM das vorerst letzte Spiel der Handball-Bundesliga statt. Danach ist die Österreicherin mit der Nationalmannschaft gefordert.

Der Sack mit den Bällen ist ihr Part. Wo es hingeht, Johanna Reichert bugsiert ihn seit zwei Jahren schon hin und her. „Das kann manchmal nerven“, sagt die Jüngste im Handball-Team des THC. Lieber feuerte die 21-Jährige drauf los.