Nationaltorhüterin Eckerle verlässt den Thüringer HC

Bad Langensalza  Handball-Vizemeister Thüringer HC verliert Nationaltorhüterin Dinah Eckerle am Saisonende. Wie der Verein bekanntgab, wird die 22-Jährige ihren auslaufenden Vertrag nicht verlängern.

Dinah Eckerle (gelbes Trikot) verlässt den Thüringer HC zum Saisonende.

Foto: Sascha Fromm

THC-Torhüterin Dinah Eckerle wird zum amtierenden Titelträger BBM Bietigheim wechseln.„Das tut uns natürlich sehr weh, weil sie ja nicht nur ein sportliches Aushängeschild, sondern auch ein Kind des THC ist“, sagt Trainer Herbert Müller und spricht von einer „kometenhaften Entwicklung“, die Eckerle genommen hat, seit sie sich vor acht Jahren als Jugendliche dem THC angeschlossen hatte.

Und Geschäftsführer Tobias Busch ergänzt: „Wir haben für unsere Verhältnisse alles getan, was möglich war, um Dinah zu halten. Leider hat dies bei Weitem nicht gereicht.“

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.