Thüringer HC verliert in der Wiedigsburghalle

Nordhausen. Gegen den Gruppenfavoriten Buducnost Podgorica mussten die Handball-Damen des Thüringer HC am Sonnatg in der Nordhäuser Wiedigsburghalle nach großem Kampf eine Niederlage hinnehmen.

Die Schramme am Hals nahm Nadja Nadgornaja als Andenken an ein hart umkämpftes Spiel mit. Ihr THC hatte am Sonntag dem haushohen Gruppenfavoriten in der Champions League, Buducnost Podgorica, einen beherzten Kampf geliefert. Letztlich mussten die Thüringerinnen die Klasse des Gegners anerkennen und sich 22:27 (11:16) geschlagen geben.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.