Jubiläum des Arnstädter Citylaufes auf nächstes Jahr verschoben

Arnstadt.  Mehrere Läufe im Ilm-Kreis fallen dieses Jahr aus.

Der Arnstädter Citylauf muss in diesem Jahr aussetzen. Die Jubiläumsauflage soll nun erst 2021 stattfinden.

Der Arnstädter Citylauf muss in diesem Jahr aussetzen. Die Jubiläumsauflage soll nun erst 2021 stattfinden.

Foto: Christoph Vogel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach dem traditionellen Osterlauf „Rund um die Talsperre Heyda“, der am 11. April stattfinden sollte, ist nun auch die Jubiläumsauflage des Arnstädter Citylaufes für dieses Jahr abgesagt worden. Wie André Schulz vom ausrichtenden LSV Lok Arnstadt mitteilte, ist die für 25. April geplante 30. Auflage des Stadtlaufs abgesagt worden.

„Wir werden den Jubiläumslauf am 24. April 2021 austragen“, gibt Schulz auch der Hoffnung auf eine spätere Austragung in diesem Jahr eine Absage. „Veranstaltungen dieser Größenordnung und mit diesem organisatorischen Aufwand lassen sich nur langfristig planen“, so Schulz. Außerdem ist der Kalender der Volksläufe erfahrungsgemäß auch im Herbst stets ausgeplant und im Moment ist nicht klar, wie lange die derzeitigen Maßnahmen laufen müssen.

„Die Gesundheit und Sicherheit aller hat für uns oberste Priorität. Aufgrund der aktuelle Entwicklungen, die das Coronavirus mit sich bringt, möchten auch wir alles dafür tun, um Sie, ihre Familien, Freunde und Bekannten aber auch uns, die Mitglieder des Vereins und Helfer, nicht gegenseitig zu infizieren. Bleiben sie gesund“, so der vom ersten Vorsitzende des LSV Lok an die Läufer gerichtete Appell.

Der Lauf sollte im Rahmen des neu geschaffenen A-B-C-Lauf-Cup 2020 stattfinden. Doch auch die Premiere wird wohl in diesem Jahr flach fallen. Neben dem City-Lauf („C“) sollten dazu auch am 30. April der 42. Alteburglauf der SG Motor Arnstadt („A“) und der für 19. September 2020 geplante 31. Hohe-Buchenlauf („B“) der Wintersportler der SG Einheit Arnstadt gehören. Zumindest für die Austragung des Alteburglauf am Vorabend des 1. Mai sieht es momentan eher schlecht aus.

Alle drei Läufe sind Bestandteil des Ilm-Kreis-Cup der Volksläufer, dessen Auftaktveranstaltung, der 17. Ilmenauer Osterlauf vom ausrichtenden WSV 08 Ilmenau Mitte März schon abgesagt wurde. Er sollte am Ostersonnabend stattfinden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.