Serie A

Juventus Turin patzt auf dem Weg zum Titel

Danilo von Juventus feiert das Tor zum 0:1.

Danilo von Juventus feiert das Tor zum 0:1.

Foto: dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Rom. Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat auf dem Weg zum erhofften 36. Titel gepatzt. Trotz einer 2:0-Führung kam das Team um Superstar Cristiano Ronaldo am Abend über ein 3:3 (2:1) bei Sassuolo Calcio nicht hinaus.

Fünf Spieltage vor Abschluss der Serie A hat Titelverteidiger Juve damit nun 77 Punkte auf dem Konto. Auf Rang zwei liegt Atalanta Bergamo (70), das Lazio Rom (69) am 33. Spieltag überholte. Das Hauptstadt-Team ließ beim 0:0 bei Udinese Calcio ebenfalls Punkte liegen.

Danilo (5. Minute) und Gonzalo Higuain (12.) hatten den Serienmeister aus Turin in Führung gebracht. Filip Duricic (29.) verkürzte noch vor der Pause, Domenico Berardi (51.) und Franceso Caputo (54.) drehten die Partie zugunsten der Gastgeber. Alex Sandro (64.) rettete dem Tabellenführer mit seinem Ausgleich dann zumindest noch einen Punkt.

© dpa-infocom, dpa:200715-99-808147/2

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.