Läufer-Andrang zum Harztor-Lauf am kommenden Sonntag erwartet

Noch fünf Tage dann startet der 4. Harztor-Lauf. Die Organisatoren in Niedersachswerfen erwarten über 1000 Läuferinnen und Läufer sowie zahlreiche Zuschauer. Gerannt wird am kommenden Sonntag auf ...

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Noch fünf Tage dann startet der 4. Harztor-Lauf. Die Organisatoren in Niedersachswerfen erwarten über 1000 Läuferinnen und Läufer sowie zahlreiche Zuschauer. Gerannt wird am kommenden Sonntag auf fünf Strecken. Der Halbmarathon startet 13 Uhr in Sophienhof. Die 8-km-Strecke beginnt 14.10 Uhr in Ilfeld und die 5 km um das Ziel am Herkulesmarkt in Niedersachswerfen 14.35 Uhr. Gegen 13.45 gehen die Bambinis auf die 300 Meter lange Kinder-Runde. Nach Sophienhof und Ilfeld gibt es wieder einen Bustransfer für die Aktiven. Beim Harztor-Lauf treffen auf den anspruchsvollen Routen leistungsorientierte Volksläufer aus der Region auf viele Breitensportler. Dazu kommt das große Familienfest im Ziel in Niedersachswerfen. Anmeldungen sind am Lauftag rechtzeitig vorm Start noch möglich. Alle Informationen gibt es unter: www.harztorlauf.de Foto: Christoph Keil

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.