Nordhäuser Tischtennisspieler Laurenz Fehling und Ivo Quett im Bundeskader

Nordhausen.  Akteure vom TTC Hydro wurden national berufen. Der Nachwuchskader ist fest in Thüringer Händen.

Laurenz Fehling hat den Ball und seine Berufung für den Nachwuchskader fest im Blick

Laurenz Fehling hat den Ball und seine Berufung für den Nachwuchskader fest im Blick

Foto: Christoph Keil

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Pünktlich vor dem Saisonstart am 1. Juli hat der Thüringer Tischtennis-Verband (TTTV) die Kaderliste für die kommenden zwölf Monate veröffentlicht. Aus Nordthüringer Sicht besonders erfreulich ist die Berufung von Laurenz Fehling vom TTV Hydro Nordhausen und von Ivo Quett vom TTZ Sponeta Erfurt in den Bundeskader. Fehling, Jahrgang 2000, gehört dem Nachwuchskader I (Deutscher Behindertensportverband) an; Quett, aus dem Jahrgang 2009 und aktuell wohl Thüringens größte Nachwuchshoffnung, zählt zum Talentkader des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB).

Auch der Nachwuchskader des Freistaates ist fest in Nordthüringer Händen: Neben dem jungen Ivo Quett sind Lilian Nicodemus (2004), Denise Husung (2006, beide Post SV Mühlhausen), Lena-Marie Starkloff (2006, SV Motor Tambach-Dietharz/Post SV Mühlhausen), Robert Haufe (2004, TTC Elbe Dresden/TTV Hydro Nordhausen), Luc Röttig (2004), Fabian Günzel (2004), Vincent Kazuch (2005, alle Post SV), Luca Sukau (2006, TSV Breitenworbis) und Till Berbig (2007, TTC 1951 Weimar/USV Jena) von TTTV-Landestrainer Frank Schulz berufen worden.

Zum weiteren Kader der U21 gehören: Margarita Tischenko (2002, Schott Jena), Pia Ludwig (2002, HS Schwarza), Laurenz Fehling (2000, TTV Hydro Nordhausen), Timothy Franke (2000, Sponeta Erfurt), Nico Müller (2002, Schott Jena/TTC HS Schwarza), Moritz Heß (2002, Post Zeulenroda).

Zum Perspektivkader gehören: Merle Langner (2004, SV 1880 Unterpörlitz/Post SV Mühlhausen), Heidi Hildebrand (2007, Post SV Mühlhausen), Madeleine Teichert (2007, SV Motor Tambach-Dietharz), Leonie Strunz (2008, Post SV Gera), Alexander Mrowka (2003, SV Schott Jena), Noah Siebenhaar (2007, Post SV Gera), Kaito Ishida (2007, SV Schott Jena), Mohamad Khawad (2007, Post SV Zeulenroda), Friedrich Schnitter (2007, TTZ Sponeta Erfurt).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren