Spiel von Wacker Nordhausen wird verlegt

Nordhausen.  Die Fußball-Regionalliga-Partie vom FSV Wacker Nordhausen kann am Freitag beim BFC Dynamo nicht stattfinden.

Hat am Wochenende spielfrei: Wacker-Trainer Heiko Scholz.

Hat am Wochenende spielfrei: Wacker-Trainer Heiko Scholz.

Foto: Sascha Fromm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das für kommenden Freitag angesetzte Auswärtsspiel des Fußball-Regionalligisten Wacker Nordhausen beim BFC Dynamo muss verlegt werden. Aufgrund von Verzögerungen beim Aufbau der mobilen Flutlichtanlage im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark kann die Partie in Berlin nicht angepfiffen werden. Der Nachholtermin ist bereits am Mittwoch, 27. November um 19 Uhr.

„Der Berliner Senat konnte die rechtzeitige Installation der Anlage bis Freitag nicht garantieren. Um einem möglicherweise kurzfristigen Ausfall vorzugreifen, haben wir uns für eine Terminverlegung entschieden“, erklärte Till Dahlitz, zuständig für den Spielbetrieb beim Nordostdeutschen Fußballverband, dem MDR.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.