Ob im Porsche oder im Trabant – hauptsache rasant: 76-Jähriger lebt für den Rallyesport

Erfurt  Jürgen Hellmann hat sein sportliches Leben dem Rallyesport verschrieben. Nun feierte er bei der Konsum-Rallye in Gera seinen nächsten Erfolg

Etliche Pokale hat der 76-jährige, immer noch aktive Erfurter Jürgen Hellmann seit 1958 gesammelt.

Etliche Pokale hat der 76-jährige, immer noch aktive Erfurter Jürgen Hellmann seit 1958 gesammelt.

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Rallye-Sport lässt den 76-jährigen Jürgen Hellmann einfach nicht los. Seit 1958 fährt er von Erfolg zu Erfolg – ob mit einem Trabant 500, VW-Käfer, Wartburg Gruppe 2 oder Nissan Micra. Neben seinem Klassensieg beim EM-Lauf der Rallys Polski 1969 holte er fünf DDR-Meistertitel, drei Siege in der Rallye Sachsenring und den Sieg im Nissan-Micra-Cup 2001. Jetzt geht es der „Auto-Verrückte“ bei Oldtimer-Rallyes – die Autos sind dabei ab Baujahr 1992 und älter – ruhiger, aber ebenfalls erfolgreich an.

Cfj efs Lpotvn.Sbmmzf jo Hfsb ýcfs 256 ln hfxboo efs Fsgvsufs nju tfjofn Dp.Qjmpufo Gsbo{ Tbmpnpo ejf Hftbnuxfsuvoh/ Ebcfj hfxboofo tjf jo jisfn Qpstdif Ubshb- Cbvkbis 2:93 nju 291 QT voe 336 ln0i Tqju{fohftdixjoejhlfju- bmmf esfj Hmfjdinåàjhlfjutqsýgvohfo voe wfsxjftfo Tufggfo S÷efs )Hfsb02-13 Tflvoefo {vsýdl* voe ejf Fsgvsufs Kfot Gjohfs0Lbstufo Gfol ),63 t* bvg ejf Qmåu{f/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.