Siemerode. So wollen die grün-weißen Kicker in den beiden Nachholspielen noch den zweiten Tabellenplatz erobern

Momentan rangiert Grün-Weiß Siemerode nach Beendigung der Hinrunde auf Platz sieben in der Fußball-Landesklasse II. Allerdings müssen die Schützlinge um Spielertrainer Maik Aschenbach noch zwei Nachholspiele beim SC Leinefelde und gegen Germania Wüstheuterode bestreiten.