Heiligenstadt. In der Großsporthalle im Kuraprk versammeln sich wieder Schützen aus mehreren Bundesländern

Am Samstag, 13., sowie Sonntag, 14. Januar, richtet die Eichsfelder Bogengilde die bereits 24. Auflage ihres traditionellen „Möhrenkönigsturnier“ aus. In der Großsporthalle im Kurpark haben bei den vergangenen Veranstaltungen regelmäßig Sportlerinnen und Sportler aus mehreren Bundesländern auf die Zielscheiben angelegt. 2023 sind rund 170 Meldungen eingegangen. Schützen aus 32 Vereinen haben vor rund zwölf Monaten Maß genommen. Los geht es am Samstag ab 14 Uhr sowie am Sonntag um 9 Uhr. Geschossen werden zweimal 30 Pfeile auf eine Distanz von 18 Metern. Neben den individuellen Auszeichnungen wird es auch eine Mannschaftswertung geben. Für diese werden die Ergebnisse der jeweiligen besten drei Schützen eines Vereins herangezogen.