Hundeshagen. Bei der 21. Auflage in Hundeshagen ist am Samstag Ausdauer gefragt. Dafür erhalten die Athleten aber auch ein besonderes Ambiente.

Der Schneefall in den vergangenen Tagen hat wahrscheinlich so manchen Auto- und Fahrradfahrer, aber auch Fußgänger ein wenig fluchen lassen. Bei den Verantwortlichen des LTV Obereichsfeld, die am Samstag, 20. Januar, die 21. Auflage ihres Crosslaufes „Rund um die Zinkspitze“ in Hundeshagen veranstalten, hat die weiße Pracht jedoch für strahlende Augen gesorgt. Denn Schnee und Minustemperaturen und der Zinkspitzen-Crosslauf – das passt einfach. Oder, wie es Mathias Wieg vom LTV ausdrückt: „Schöner geht es nicht.“