Hundeshagen. Deshalb kam die 21. Auflage des Winterwettkampfs bei den Sportlern trotz schwieriger Strecke erneut gut an.

Dieses Lob kam aus dem Mund eines Weltmeisters und war deshalb von besonders hohem Gewicht. „Schöner kann ein Winterlauf nicht sein“, stellte Hartmut Erdmann vom 1. SC Heiligenstadt begeistert fest. Der in der Sonne glitzernde Schnee und das ganze Ambiente an sich sorgten dafür, dass sich nicht nur der 81-jährige amtierende Altersklassen-Mannschafts-Weltmeister im Crosslauf beim vom LTV Obereichsfeld ausgerichteten 21. Crossland „Rund um die Zinkspitze“ in Hundeshagen pudelwohl fühlte.