Eichsfeld. Nach der bestandenen Prüfung in Birkungen folgt die Premiere auf dem Spielfeld mit der Leitung von Begegnungen des Fußball-Nachwuchses.

Zufrieden blickt Lehrwart Ralf Schwethelm vom Schiedsrichter-Ausschuss des Fußballkreises Eichsfeld/Unstrut-Hainich auf den Anwärter-Lehrgang in Birkungen zurück. „Unser Dank gilt Uwe Bartusch und seiner SG Birkungen für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und der guten Vorbereitung“, sagte der Wingeröder, der die Ausbildung der 15 Teilnehmer zwischen zwölf und 55 Jahren gemeinsam mit Armin Stollberg (Mühlhausen), Marius Hartmann (Weißenborn-Lüderode) und Daniel Dietrich (Leinefelde-Worbis) leitete.