Bleicherode/Sondershausen. Nach den Vorrunden der Hallenkreismeisterschaft in Bleicherode und Sondershausen stehen die Finalisten fest. Sechs Rote Karten mussten gezückt werden. Endrunde findet in zwei Wochen statt

Vorrunde gewonnen und dennoch nicht im Finale dabei. Diese Kuriosität ereilte die Fußballer des SV Blau-Weiß Greußen. Der Spitzenreiter der Kreisoberliga holte sich Platz eins in der Vorrunde vier in Sondershausen, verzichtet aber auf sein Startrecht für die Endrunde am 27. Januar in der Sondershäuser Dreifelderhalle. Aber warum? Die Salamistädter haben am Tag des Finales bereits ein Testspiel vereinbart und möchten dieses auch wahrnehmen.