Artern. Unter anderem gewann Matti Keßler seine Klasse. Die weiteren kleinen Ringer des AC Germania Artern sammelten viel Erfahrung.

Kürzlich machten sich fünf Nachwuchsringer des AC Germania Artern, die in der Salinestadt gerne auch Mattenflöhe genannt werden, mit ihren Betreuern Heiko Kupfernagel und Tobias Helm auf nach Merseburg zum dortigen Neujahrsturnier. Über 200 Sportler zwischen 6 und 12 Jahren aus 26 Vereinen und sechs Bundesländern folgten dem Ruf des RSV Merseburg zum gut organisierten Turnier.