Wilsdruff. Bei den Mitteldeutschen Meisterschaften der Nachwuchsklassen gewinnen Kira Kölling und Ivo Quett ungeschlagen die Titel.

Herausragende Ergebnisse für den Thüringer Tischtennis-Verband (TTTV) bei den Mitteldeutschen Meisterschaften der Altersklassen 15 und 19 – nahezu optimale Ausbeute für die Talente des Post SV. In der weiblichen Jugend sicherte sich Mühlhausens Regionalliga-Spielerin Kira Kölling den Titel vor Vereinskameradin Denise Husung. Bei den Schülern wurde Nationalspieler Ivo Quett seiner Favoritenstellung gerecht und eroberte den ersten Platz der Region 8 (Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen).