Mühlhausen/Bad Langensalza. Die Vertreter des Unstrut-Hainich-Kreises gehen bei der Thüringer Hallen-Endrunde als Favoriten an den Start.

Die Wahrheit liegt auf dem Platz. An der Fußballfloskel ändert sich auch nichts, wenn die beiden Thüringenligisten FSV Preußen Bad Langensalza und FC Union Mühlhausen am ersten Februar-Wochenende neben ihren Testspielen in der Vorbereitungszeit auch die TFV-Hallenendrunde in den Fokus nehmen.