Mühlhausen. Zwölf Tore von Lennart Adam reichen nicht, um den HBV Jena II ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.

Etwas überraschend hat die zweite Vertretung des VfB TM Mühlhausen 09 in der Landesliga ihr Heimspiel gegen den Tabellensiebenten HBV Jena 90 II verloren. Bei der 21:30-Niederlage konnten die Mühlhäuser die Partie nur in den ersten 20 Minuten offen gestalten. In der Folge zogen die Gäste aus Jena mehr und mehr davon. So ging es auch mit einem Drei-Tore-Rückstand in die Pause (11:14). Auch in der zweiten Halbzeit kam der VfB nicht mehr wirklich ran. Da half es auch nicht, dass ein herausragender Lennart Adam zwölf Tore erzielte. Gefolgt von Daniel Strache, Johannes Hölzer, Zlatan Petrov und Erik Richter (2 Tore).