Apolda. Warum die Taktik von HSV-Apolda-Trainer Igor Toskoski schon nach zwei Minuten geändert werden musste. Fest steht derweil, wie viele Mannschaften tatsächlich absteigen.

Dass das Derby in der Mitteldeutschen Handball-Oberliga zwischen dem SV Hermsdorf und dem HSV Apolda keine spielerische Offenbarung wird, dies war auch Gästetrainer Igor Toskoski im Vorfeld klar. „Für Hermsdorf war es eine der letzten guten Möglichkeiten, noch einmal Punkte zu sammeln. Wir wussten, dass sie Vollgas geben werden und wollten mit einer besonderen Taktik gegenhalten“, sagte der Coach.