Weimar. Jara Schwotzer vom KSSV Victora Weimar trainiert fünfmal die Woche. Warum sie jetzt eine Weile aber erstmal kürzertreten muss.

Bei ihren zwei Teilnahmen an Mitteldeutschen Meisterschaften kam Jara Schwotzer vom KSSV Victoria Weimar jeweils mit einer Silbermedaille zurück. Nun hatte sie sich wie im Vorjahr für den Meisterschaftslauf über 3000 Meter qualifiziert. Da in ihrer Altersklasse U20 mit Paula Marschner aus Zittau eine Läuferin mit einer deutlich schnelleren Bestzeit gemeldet hatte, nannte die Sportlerin von Victoria eine griffige Formel als Ziel für den Wettkampf: „Dreimal Silber bei drei Mitteldeutschen Meisterschaften in drei Bundesländern. Das wäre doch was.“