Große Ehre für Post Mühlhausens Europapokal-Helden

Eine ganz besondere Auszeichnung wurde den Herren von Tischtennis-Zweitbundesligist Post SV Mühlhausen zuteil. Für den historischen Sieg im Intercup, dem ersten internationalen Titel in der Vereinsgeschichte, durften sich Matiss Burgis, Post-Trainer Alexander Schieke, Petr David, Jindrich Pansky und Erik Schreyer auf Einladung von Mühlhausens Oberbürgermeister Johannes Bruns (SPD) in das Goldene Buch der Stadt Mühlhausen eintragen.

Die Postler verewigten sich im  Goldenen Buch der Stadt. Foto: Christian Habel

Die Postler verewigten sich im Goldenen Buch der Stadt. Foto: Christian Habel

Foto: zgt

Mühlhausen. Die festliche Zeremonie, die in der Alten Kanzlei im Rathaus durchgeführt wurde, war ein gutes Omen für die Postler. Durch die Niederlage von Verfolger Frickenhausen sind die Mühlhäuser Herbstmeister geworden.