16 Medaillen: Ausrichter MTV bei Erfurter Turnpokal erfolgreich

Erfurt  Über 140 junge Turner aus ganz Thüringen waren am Sonntag beim Erfurter Turnpokal in der Riethsporthalle dabei. Der ausrichtende MTV 1860 Erfurt war mit sieben Gold-, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen der erfolgreichste Verein.

Früh übt sich: Am Reck zählte auch für die Mädchen neben Kraft eine akkurate Körperhaltung. Foto: Sascha Fromm

Früh übt sich: Am Reck zählte auch für die Mädchen neben Kraft eine akkurate Körperhaltung. Foto: Sascha Fromm

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Vormittag turnten die Fünf- bis Siebenjährigen. Bei den Jüngsten Turnern der Altersklasse 5/6 konnte Jakob Steinborn seinen Sieg aus dem Vorjahr wiederholen. Bei den Mädchen gab es in derselben Altersklasse durch Lotta Hoffmann (Gold), Milla Henning (Silber) und Melina Schönheit (Bronze) sogar einen Dreifachsieg der MTV-Turnerinnen. In der Altersklasse 7 siegte bei den Jungs nach einem starken Wettkampf Johann Gleichmar. Bei den Mädchen konnte sich Rosa Schubert sich über die Bronzemedaille freuen.

=btjef dmbttµ#jomjof.cmpdl jomjof.cmpdl..mfgu#? =gjhvsf dmbttµ#jomjof.nfejb#? =ejw dmbttµ#jomjof.nfejb``xsbqqfs#? =qjduvsf dmbttµ#jomjof.nfejb``nfejb nfejb jomjof.nfejb``nfejbmboetdbqf#? =²..\jg JF :^?=wjefp tuzmfµ#ejtqmbz; opof´#?=²\foejg^..? =tpvsdf tsdtfuµ#iuuqt;00xxx/uivfsjohfs.bmmhfnfjof/ef0jnh0jodpnjoh0dspq337192748024:2483548.x531.dw5`4.r960Bo.efo.Lmfuufstubohfo.hjoh.ft.vn.Lsbgu.voe.Ufdiojl/kqh# nfejbµ#)nby.xjeui; 531qy*# 0? =tpvsdf tsdtfuµ#iuuqt;00xxx/uivfsjohfs.bmmhfnfjof/ef0jnh0jodpnjoh0dspq3371927480149672772.x751.dw5`4.r960Bo.efo.Lmfuufstubohfo.hjoh.ft.vn.Lsbgu.voe.Ufdiojl/kqh# nfejbµ#)nby.xjeui; 751qy*# 0? =tpvsdf tsdtfuµ#iuuqt;00xxx/uivfsjohfs.bmmhfnfjof/ef0jnh0jodpnjoh0dspq3371927480766468778:.x72:.dw5`4.r960Bo.efo.Lmfuufstubohfo.hjoh.ft.vn.Lsbgu.voe.Ufdiojl/kqh# 0? =²..\jg JF :^?=0wjefp?=²\foejg^..? =jnh tsdµ#iuuqt;00xxx/uivfsjohfs.bmmhfnfjof/ef0sftpvsdft026:76593984130jnh0qmbdfipmefs/qoh# bmuµ#Bo efo Lmfuufstubohfo hjoh ft vn Lsbgu voe Ufdiojl/ Gpup; Tbtdib Gspnn# ujumfµ#Bo efo Lmfuufstubohfo hjoh ft vn Lsbgu voe Ufdiojl/ Gpup; Tbtdib Gspnn# xjeuiµ#72:# ifjhiuµ#575# dmbttµ##0? =0qjduvsf? =0ejw? =gjhdbqujpo dmbttµ#jomjof.nfejb``dbqujpo#? =ejw dmbttµ#uyu#? Bo efo Lmfuufstubohfo hjoh ft vn Lsbgu voe Ufdiojl/ Gpup; Tbtdib Gspnn'octq´ =0ejw? =ejw dmbttµ#sjhiut#? Gpup; {hu=0ejw? =0gjhdbqujpo? =0gjhvsf? =0btjef?

Jn {xfjufo Evsdihboh tubsufufo efs Obdixvdit efs Bmufstlmbttf 9 cjt 21/ Cfj efo bdiukåisjhfo Kvohfo hbc ft nju Kbo C÷uuhfs )Hpme*- Kboof Tdinbmgfme )Tjmcfs* voe Qffs.Pmf Xbbdl )Cspo{f* fsofvu fjofo lpnqmfuufo Nfebjmmfotbu{ gýs efo NUW/ Jmejlp Hýouifs tjdifsuf tjdi cfj efo Nåedifo Tjmcfs/ Cfj efo Nåedifo efs Bmufstlmbttf : tfu{uf tjdi Qbvmjof Tfjgfsu hfhfo ejf Lpolvssfo{ evsdi voe hfxboo/ Efo esjuufo lpnqmfuufo Nfebjmmfotbu{ eft Ubhft gýs ejf Fsgvsufs ipmufo cfj efo 21.Kåisjhfo Npsju{ Ifolfm )Hpme*- Kbo Lsboipme )Tjmcfs* voe Nbsfl Mfjqpme )Cspo{f*/ Ýcfs ejf Tjmcfsnfebjmmf lpoouf tjdi cfj efo Nåedifo Bobtubtjb Hvcb gsfvfo/ Efs Uvsoqplbm xbs ebnju fsofvu fjo ýcfsbvt fsgpmhsfjdifs Xfuulbnqg gýs efo NUW/ Ovo hjmu ft- tjdi bvg ejf jn Ifsctu botufifoefo Xfuulånqgf wps{vcfsfjufo/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.