Volleyball-Landespokale gehen nach Erfurt und Jena

Jena. Die Volleyballer des 1. VSV Jena 90 und die Damen des SWE Volley-Teams aus Erfurt haben sich am Samstag in Jena-Lobeda die Landespokale erkämpft.

Maria Völker vom SWE Volley-Team) bekommt den Thüringenpokal überreicht. Foto: Jacob Schröter

Maria Völker vom SWE Volley-Team) bekommt den Thüringenpokal überreicht. Foto: Jacob Schröter

Foto: zgt

Die Jenaer setzten sich 3:2 (25:14, 19:25, 25:21, 22:25, 15:10) gegen den VC Gotha durch und revanchierten sich vor 150 Zuschauern für die vorjährige 2:3-Niederlage im Pokalfinale gegen Gotha.

Im Damen-Endspiel sah es in der Sporthalle Lobeda-West lange nach einer Überraschung aus, ehe sich die Erfurter Zweitbundesligisten umkämpft mit 3:2 (19:25, 24:26, 25:12, 27:25, 15:7) gegen den Geraer VC durchsetzten. Der Regionalliga-Meister gewann die ersten beiden Sätze und konnte im vierten Durchgang zwei Matchbälle nicht zur Überraschung nutzen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.