Oberhof. Zum Weltcup-Auftakt der Skilangläuferinnen ist ein Thüringer Trio um Olympiasiegerin Victoria Carl am Start. Im Januar wartet auf sie ein ganz besonderer Wettbewerb.

Die Generalprobe mit einem Sieg beim Testrennen im finnischen Muonio verlief schon vielversprechend. Nun startet Victoria Carl an diesem Wochenende in Kuusamo in die Weltcup-Saison der Skilangläuferinnen. Die 28 Jahre alte Olympiasiegerin vom SC Motor Zella-Mehlis ist eine von drei Thüringer Starterinnen im deutschen Aufgebot. Helen Hoffmann hätte das Quartett komplett gemacht. Aber die U23-Weltmeisterin konnte krankheitsbedingt nicht anreisen.