Verdienstkreuz für Leiterin der Grundschule in Ranis

Berlin/Ranis.  Die Leiterin einer Grundschule im Saale-Orla-Kreis ist von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für ihr Engagement im Bildungsbereich mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland geehrt worden.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verleiht im Schloss Bellevue den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an Christina Groß aus Ranis in Thüringen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verleiht im Schloss Bellevue den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an Christina Groß aus Ranis in Thüringen.

Foto: Wolfgang Kumm / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Christina Groß, die die Grundschule in Ranis leitet, war eine von insgesamt 13 Frauen und 11 Männern aus Deutschland, die am Mittwoch anlässlich des Tags des Ehrenamts unter dem Motto „Engagement bildet“ ausgezeichnet wurden.

Groß habe die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass Kinder mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf die Grundschule gemeinsam besuchen, so die Begründung. „Wie wichtig ihr das Gemeinsame ist, zeigt sie auch als Vorsitzende des Fördervereins Mittendrin in Ranis“, hieß es weiter. Außerdem habe Groß maßgeblich an der Gründung eines genossenschaftlichen Einkaufsmarktes mit Lesecafé mitgewirkt.

„Jeder Einzelne von Ihnen tut etwas für den Zusammenhalt in unserem Land»“, sagte Steinmeier, bevor er die Verdienstorden überreichte. „Gerade in einer Zeit, in der viele das Gefühl haben, dass der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft schwindet“, sei die Arbeit der Ordensträger besonders wichtig. Unter den Ausgezeichneten war auch der ehemalige Basketball-Profi Dirk Nowitzki, der mit einer Stiftung benachteiligte Kinder unterstützt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren