Grammetal. Auf dem 1. Nachhaltigkeitstag der Speditionsgruppe Zufall in Thüringen konnten in Nohra die ersten E-Lkw getestet werden.

Seit einer Woche sind sie im Einsatz, die ersten vier Elektro-Lkw der Niederlassung Grammetal der Spedition Zufall. „Wir haben als Zufall logistics group zum Monatsanfang unsere ersten 14 E-Lkw in Betrieb genommen, vier davon hier am Standort Grammetal“, bestätigte Vorstandschef Peter Müller-Kronberg.