Hartz-IV-Empfänger müssen einmal im Monat ins Jobcenter

19.964 Frauen und Männer erhalten derzeit über das Jobcenter Erfurt Arbeitslosengeld II, doch nur 8872 von ihnen sind tatsächlich arbeitslos. Das sind 800 Menschen weniger als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres.

Das Erfurter Jobcenter hat 330 Beschäftigte. Archivfoto: Alexander Volkmann

Das Erfurter Jobcenter hat 330 Beschäftigte. Archivfoto: Alexander Volkmann

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erfurt. Zugleich aber scheint die Zahl der so genannten Aufstocker ähnlich hoch wie in den Vormonaten. Aufstocker sind jene Frauen und Männer, die Arbeit haben, deren Gehalt aber so gering ist, dass sie dennoch vom Jobcenter Unterstützung erhalten müssen.

Die meisten Arbeitslosengeld-II-Empfänger leben allein, insgesamt sind 6832 Kinder bis zu 15 Jahren betroffen. 311 Euro gibt es pro Bedarfsgemeinschaft ohne Miete und Heizkosten. Für diese Wohnkosten werden vom Jobcenter durchschnittlich 298,76 Euro im Monat ausgegeben.

Wer von Hartz IV betroffen ist, hat als Alleinlebender in Erfurt Anspruch auf 45 Quadratmeter Wohnraum, für eine dreiköpfige Familie sind es 75 Quadratmeter. Die Bruttokaltmiete wird maximal mit 301,50 Euro für Alleinlebende unterstützt, die Heizkosten dürfen im Jahr beispielsweise bei Stadtgas nicht mehr als 8235 Kilowattstunden überschreiten.

Wer Arbeitslosengeld II erhält, wird einmal im Monat ins Jobcenter zu einem Vermittler eingeladen. "Jede Arbeit ist zumutbar", sagt Pressesprecher Dirk Kase. Allerdings werden die persönlichen Qualifikationen möglichst mit berücksichtigt.

Sanktionen - wie das Streichen von Geld - gibt es, wenn man ohne Entschuldigung nicht die vorgegebenen Termine annimmt. Die Streichung kann von zehn bis zu 100 Prozent der Leistung betragen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.