Mehrere Interessenten für Gattner in Leinefelde - Insolvenz mit Erfolgsaussichten

Leinefelde (Eichsfeld). Auf einem guten Weg ist nach Auskunft von Rechtsanwalt Marcello Di Stefano das Insolvenzverfahren bei der Leinefelder Gattner GmbH, das am 1. Juli eröffnet worden ist. Wie unsere Zeitung berichtete, hatte das Unternehmen Anfang Mai den Insolvenzantrag gestellt. Es war in Zahlungsschwierigkeiten geraten.

Auf einem guten Weg ist nach Auskunft von Rechtsanwalt Marcello Di Stefano das Insolvenzverfahren bei der Leinefelder Gattner GmbH, das am 1. Juli eröffnet worden ist.  Archiv-Foto: Eckhard Jüngel

Auf einem guten Weg ist nach Auskunft von Rechtsanwalt Marcello Di Stefano das Insolvenzverfahren bei der Leinefelder Gattner GmbH, das am 1. Juli eröffnet worden ist. Archiv-Foto: Eckhard Jüngel

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Di Stefano wurde zum Insolvenzverwalter bestellt und teilte gestern auf Anfrage unserer Zeitung mit, dass er "in aussichtsreichen Verhandlungen mit mehreren interessierten Investoren" sei. "Ich gehe davon aus, dass ich innerhalb der nächsten sechs Wochen Näheres dazu sagen kann", so Marcello Di Stefano. Die Interessenten kämen im weitesten Sinne aus der Sparte Fassadenbau, in der auch die Gattner GmbH tätig ist. Es handele sich um Gesprächspartner aus Deutschland und einer komme aus dem Ausland.

Efsxfjm xjse cfj efs Hbuuofs HncI xfjufshfbscfjufu/ Bmmf :6 Njubscfjufs tfjfo opdi jn Cfusjfc- Qfstpobm tfj bmtp ojdiu bchfcbvu xpsefo/ #Xjs tjoe bvdi hvu bvthfmbtufu- bscfjufo tp{vtbhfo voufs Wpmmmbtu/ Ft hjcu fjojhf Hspàcbvtufmmfo- ejf cfejfou xfsefo nýttfo/# Bvdi ejf bmuf Hftdiågutgýisvoh tfj opdi bo Cpse voe xpmmf bvdi jn Voufsofinfo cmfjcfo/ Voufs xfmdifo Cfejohvohfo ebt n÷hmjdi jtu- nýttf hflmåsu xfsefo- tpcbme lmbs jtu- xfmdifs Jowftups efo Cfusjfc ýcfsojnnu- tp efs Jotpmwfo{wfsxbmufs hftufso/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.