Auto überschlägt sich bei Pößneck - Fahrerin war kurz unaufmerksam

Krölpa.  Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall im Saale-Orla-Kreis verletzt worden. Ihr Skoda war von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen.

Mit eingeschaltetem Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolfoto).

Mit eingeschaltetem Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolfoto).

Foto: dpa

Bei einem Unfall am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr in Krölpa bei Pößneck (Saale-Orla-Kreis) ist eine Autofahrerin verletzt worden.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, fuhr die 26-Jährige in einem Skoda auf der K201 zwischen Könitz und Oelsen. Sie war kurz unaufmerksam und geriet mit ihren Fahrzeug auf die rechte Bankette.

Durch zu starkes Gegenlenken verlor die Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Nach einem Überschlag kam der Skoda im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen.

Die nur leicht verletzte Fahrerin konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Der Skoda konnte nicht mehr weiterfahren und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Lkw und Transporter kollidieren bei Gefell - zwei Verletzte