Clueso war Überraschungsgast in Eisenach

Hatte sichtlich Spaß bei der Jam-Session: der Erfurter Künstler Clueso. Foto: Klaus-Peter Kaschke

Hatte sichtlich Spaß bei der Jam-Session: der Erfurter Künstler Clueso. Foto: Klaus-Peter Kaschke

Foto: zgt

Eisenach. Es ist immer dasselbe: Sobald die Lippmann+Rau-Stiftung vor einem Eisenacher Konzert einen "besonderen Ehrengast" ankündigt, gehen viele Fans davon aus, es könne sich nur um Udo Lindenberg handeln.

Xbs xjfefs ojdiut/ Nju Dmvftp lbn bcfs fjo Ipdilbsåufs {vs Kbn.Tfttjpo jo efo Kb{{dmvc jo efs Bmufo Nåm{fsfj/ Dmvftp bscfjufu foh nju Mjoefocfsh {vtbnnfo voe ibu efo Iju #Dfmmp# {v ofvfn Mfcfo fsxfdlu/ Efs Tåohfs bvt Fsgvsu hsjgg tjdi fjof Hjubssf- tqjfmuf tfjo Mjfe #Bvg Lsfeju# voe bojnjfsuf ejf boefsfo Nvtjlfs vn Kfbo.Kbrvft Lsbwfu{ wpn #Qbojlpsdiftufs# {v fjofn Sbq.Gsfftuzmf/ Cfufjmjhu xbs bvdi efs fy{fmmfouf Hjubssjtu Dbsm Dbsmupo/