Erfurt/Jena. Nach der Ministerpräsidentenwahl müssen Thüringens Polizisten gegen Arbeitszeitgesetze verstoßen, weil sie im Dauerstress sind und die Kripo nach Brandanschlägen auf Burschenschaft und AfD-Politiker.

Polizeibeamte befinden sich in Thüringen fast zwei Tage am Stück im Einsatz. Seit der Wahl von Thomas L. Kemmerich (FDP) mit den Stimmen der AfD zum Thüringer Ministerpräsidenten sind die Einsatzkräfte der Polizei im Dauerstress.