Nach Niesanfall gegen zwei Bäume gefahren

Kapellendorf.  Ein Niesanfall soll der Grund für einen Autounfall in Kapellendorf am gestrigen Sonntagabend gewesen sein.

Die Polizei im Weimarer Land ermittelt in der Angelegenheit. Symbolbild

Die Polizei im Weimarer Land ermittelt in der Angelegenheit. Symbolbild

Foto: Martin Schutt / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie die Polizei mitteilt, war am Sonntagabend ein Pkw auf einem Feldweg in Kapellendorf gegen zwei Bäume gefahren. Der Fahrer des Autos gab an, dass er einen Niesanfall hatte und deshalb das Lenkrad verrissen hatte.

Weder der Fahrer noch seine beiden Insassen wurden bei dem Unfall verletzt. Am Fahrzeug und an den Bäumen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.