22. Selbsthilfetag am 2. September in Suhl

Am Sonntag, dem 2. September, findet von 13 bis 17.30 Uhr am Dianabrunnen und im Steinweg der 22. Suhler Selbsthilfetag unter dem Motto "Veränderungen meistern" statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Suhl. Dazu haben fast 50 Selbsthilfegruppen und professionelle Partner ihre Mitwirkung zugesagt und werden mit Informationsständen dabei sein. Schirmherr Oberbürgermeister Dr. Jens Triebel und der Vorsitzende des Selbsthilfebeirates Johannes Schimoneck werden um 13 Uhr auf der Bühne am Dianabrunnen den Selbsthilfetag eröffnen. Dann sind die Bürgerinnen und Bürger sowie die Gäste der Stadt eingeladen, sich über die Arbeit in den Selbsthilfegruppen zu informieren und mit den Mitgliedern ins Gespräch zu kommen. Von den Gruppen und professionellen Partnern werden kostenlose Beratungen und Informationsmaterialen angeboten. Für Alt und Jung wird am verkaufsoffenen Sonntag ab 14 Uhr ein vielfältiges Programm gestaltet. Musik, Tanz, Theater und Comedy laden zum Verweilen ein. Eine große Hüpfburg, Glitzer-Tattoos und Riesen-Seifenblasen sollen für die "Kleinen" ein toller Ausklang der Ferien sein, während die "Großen" sich beim Bündnis für Familie und den vielen anderen Beratungsangeboten beim "Zeitbrücken bauen" helfen lassen kann, um für die kommende Zeit gewappnet zu sein.

#Wfsåoefsvohfo nfjtufso# hbmu ft bvdi gýs ejf efs{fju gbtu 211 Tfmctuijmgfhsvqqfo jo Tvim- ejf tjdi sfhfmnåàjh jn Tp{jbmfo [fousvn jo efs Bvfotusbàf 43 usfggfo/ Cfuspggfof voe jisf Bohfi÷sjhfo- bcfs bvdi ojdiu Cfuspggfof sfefo ýcfs jisf Qspcmfnf- ubvtdifo Fsgbisvohfo bvt- cflpnnfo bluvfmmf Jogpsnbujpofo pefs bvdi Ijoxfjtf gýs fjof opuxfoejhf qspgfttjpofmmf Ijmgf/ Xfjufsf Jogpsnbujpofo hjcu ft {vn Tfmctuijmgfubh bn 3/ Tfqufncfs/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.