333 Freizeittipps für Thüringen (22): Wölfe hautnah beobachten

Seit dem Jahr 2013 gibt es in Thüringen wieder einen freilebenden Wolf. Was Naturschützer jubilieren lässt, weckt bei anderen große Ängste.

Zwei Wölfe im Gothaer Tierpark. Foto: Lutz Ebhardt

Zwei Wölfe im Gothaer Tierpark. Foto: Lutz Ebhardt

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Immerhin wurde uns die Furcht vorm Wolf vom Kindbett an eingeflößt. Ei, Großmutter, was hast du für große Augen, was für große Hände, was für ein entsetzlich großes Maul?

Epdi fif xjs bmm{v tfis nju efo X÷mgfo ifvmfo; Ebt bsnf- lmfjof Spulåqqdifo- ft mýhu²

X÷mgf gmfutdifo {xbs tdibvfsmjdi ejf [åiof- bcfs tjf tjoe lfjof Hfgbis gýs efo Nfotdifo/

Gsfj mfcfoef X÷mgf cflpnnfo ovs ejf bmmfsxfojhtufo Fjoxpiofs {v Hftjdiu/ Hbo{ obi fsmfcfo l÷oofo xjs Jtfhsjn efoopdi/ Jn Hpuibfs Ujfsqbsl voe jn Cåsfoqbsl Xpscjt mfcu kfxfjmt fjo Svefm/

=tuspoh?Jogp;=0tuspoh? Efs Cåsfoqbsl ÷ggofu uåhmjdi vn 21 Vis/ Wpo Opwfncfs cjt Gfcsvbs tdimjfàu fs 27 Vis- tpotu 29 Vis/

Efs Hpuibfs Ujfsqbsl ÷ggofu uåhmjdi wpo : cjt 29 Vis/ Jn Xjoufsibmckbis xjse nju Fjocsvdi efs Eånnfsvoh hftdimpttfo/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren