Erfurt. Der Baustart für das Andreasgärten-Projekt ist für Sommer 2017 geplant. Außer der Kita entstehen 100 Wohnungen, eine Kapelle und eine riesige Tiefgarage.

Der Landesverband der Johanniter-Unfall-Hilfe will im nächsten Sommer mit dem 25-Millionen-Euro-Projekt Andreasgärten starten. Begonnen werde mit der Kita, bestätigte der Landesvorstand Andreas Weigel. Die Einrichtung für 100 Krippen- und Kitakinder könne bereits ein Jahr später eröffnet werden, sagte er.