Eisenach. Neues Projekt an der Eisenacher Volkshochschule ermöglicht Geflüchteten einen guten Start

Eisenach ist Projektstadt für ein Pilotprojekt an der Volkshochschule zur Integration durch Bildung für Flüchtlinge. Während man bereits mit dem Projekt „Einstieg Deutsch“ gute Erfahrungen gemacht habe, so VHS-Leiterin Petra Franke, soll auch das Projekt „Start Bildung“ weitere Früchte tragen. Dass Eisenach da ausgewählt wurde, liegt nicht nur daran, dass die VHS natürlich anerkannte Einrichtung der Erwachsenenbildung ist, sondern dass sie als einzige Volkshochschule im Umkreis auch die für das Projekt umfangreich nachzuweisenden Zertifizierungen etwa, was die Qualifikation der Lehrkräfte angeht, hat.