Weimar. In der Kirche St. Ursula wird die KulturZeit 2019 eröffnet. 3. Bauabschnitt der Orgelrestaurierung startet im Juni

Der Einweihungstermin steht fest: Am 7. Juni 2020 soll die Orgelweihe in St. Ursula Taubach erfolgen. Pastorin Johanna Oberthür ist optimistisch, dass der im Juni beginnende dritte Bauabschnitt ebenso fristgerecht abgeschlossen werden kann wie die vorherigen. „Unsere Fördermittelanträge für den dritten Bauabschnitt in diesem Jahr sind sämtlich bewilligt“, informiert Anneliese Eisenberg, stellvertretende Vorsitzende des Gemeindekirchenrates. Der auf 55.000 Euro veranschlagte dritte Bauabschnitt beginnt im Juni und umfasst unter anderem die Restaurierung der Tontraktur, der Registertraktur und der Windladen. Die Arbeiten müssen bis Dezember abgeschlossen sein. Rund 8000 Euro sind 2019 an Eigenmitteln aufzubringen, betont Anneliese Eisenberg. Große Hoffnungen setzt der Gemeindekirchenrat deshalb auf die 7. KulturZeit in St. Ursula und die bislang stets hohe Spendenfreudigkeit des Publikums.