Nordhausen: Ab Montag Einschränkungen im Busverkehr

Nordhausen.  Wegen der Sperrung der Grimmelallee können einige Haltestellen nicht bedient werden.

Ab Montag kommt es bis Ende des Jahres auf einigen Regionalbuslinien zu Behinderungen.

Ab Montag kommt es bis Ende des Jahres auf einigen Regionalbuslinien zu Behinderungen.

Foto: Britt Mandler (Archiv-Foto)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aufgrund einer Vollsperrung der Grimmelallee in Nordhausen kommt es ab Montag, dem 17. Februar, bis voraussichtlich zum 31. Dezember zu Behinderungen auf den Regionalbuslinien 23, 241, 25 und 27. Das teilten die Nordhäuser Verkehrsbetriebe mit.

„In diesem Zeitraum kann die Haltestelle Badehaus auf den Linien 23, 241, 25 und 27 nicht bedient werden. Auf der Linie 23 bedient die Fahrt 04 ersatzweise die Haltestelle Nordhausen/Wiedigsburg nur zum Aussteigen“, so Marco Weißkopf, stellvertretender Verkehrsmeister.

Weitere Fragen beantworten die Mitarbeiter der Betriebsleitzentrale telefonisch unter den Telefonnummern: 03631/639 215 oder 03631/639 216. Die Verkehrsbetriebe Nordhausen bitten um Verständnis.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.