Regelschule Pfiffelbach wird wegen Corona geschlossen

Weimarer Land.  Von Amts wegen geschlossen wird die Regelschule Pfiffelbach. Dort gibt es einen Corona-Fall. Die Schüler müssen in Quarantäne.

Corona-Antigen-Schnelltest.

Corona-Antigen-Schnelltest.

Foto: Dirk Lorenz-Bauer

Die Regelschule Pfiffelbach wird geschlossen. Das verfügte das Gesundheitsamt des Kreises am Freitag für den Zeitraum vom 23. November bis einschließlich 4. Dezember, nachdem in der Schule eine Covid-19-Erkrankung beim pädagogischen Personal nachgewiesen wurde. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Weil die betreffende Person mutmaßlich Kontakt zu zahlreichen Schülern gehabt hatte, müssen diese allesamt in Quarantäne. Rund 180 Schüler sind betroffen. Beim Gesundheitsamt heißt es dazu, dass man davon ausgehen müsse, dass alle Schüler Kontakt zum sogenannten „Indexfall“ hatten, somit alle „ansteckungsverdächtig“ seien.

Eine routinemäßige Testung der Regelschüler in Pfiffelbach sei nicht vorgesehen. Allerdings werden Eltern gebeten, beim Auftreten von Covid-19-Symptomen bei ihren Kindern telefonisch Kontakt zum Kinderarzt aufzunehmen.

Für die Anordnungen gegenüber dem pädagogischen und technischen Personal liefen derzeit die Kontaktaufnahmen. Die Gesundheitsämter anderer Gebietskörperschaften würden entsprechend informiert. Nach ersten Erkenntnissen soll der Indexfall aber keine Kontakte zum pädagogischen Personal oder den Schülern der Grundschule Pfiffelbach gehabt haben.

Die Quarantäne für alle Schüler wurde für den Zeitraum vom 20. November bis zum 3. Dezember angeordnet. Die entsprechenden Quarantäneanordnungen gehen den Familien in den nächsten Tagen per Post zu. Der reguläre Schulbetrieb soll dann am 7. Dezember aufgenommen werden, wenn nichts dagegen spricht.

Aktuell mit Covid-19 konfrontiert sind zudem die Regelschulen Wormstedt und Magdala.

So gibt es in Wormstedt einen Krankheitsfall, wobei die betreffende Person am Montag letztmalig im Sekretariat gewesen war. Allerdings soll es an diesem Tag bloß Kontakt zum Schulleitung und zum Sekretariat gegeben haben. Deshalb müsste dort keine Klasse in Quarantäne, so das Gesundheitsamt.

In der Regelschule Magdala allerdings muss eine Klasse in Quarantäne. Ein Schüler sei dort erkrankt, heißt es beim Gesundheitsamt.