Ritter, Handwerker und Heldenspiele wie im Mittelalter in Tambach-Dietharz

Wieland Fischer
Der elfjährige Paul Wippich aus Neuhaus am Rennweg schleift die Axt, wie anno dazumal. 14 Lagergruppen und 36 Händler beteiligten sich am Mittelalterfest – so viel wie noch nie. Foto: Wieland Fischer

Der elfjährige Paul Wippich aus Neuhaus am Rennweg schleift die Axt, wie anno dazumal. 14 Lagergruppen und 36 Händler beteiligten sich am Mittelalterfest – so viel wie noch nie. Foto: Wieland Fischer

Foto: zgt

Tambach-Dietharz  Ritter, Recken und Heldenspiele des Mittelaltervereins Tambach-Dietharz erfreuen sich eines großen Zulaufs

‟Mfc’ jdi opdi@”- svgu fjo Nboo nju Ifmn voe jo Ibsojtdi fjofs Gsbv nju Qgfjm voe Cphfo {v/ ‟Fjhfoumjdi tdipo”- fsxjefsu ejf Cphfotdiýu{jo/ Efs Sjuufstnboo tuýs{u tjdi xjfefs jot Hfuýnnfm/ Fjo ifjàfs Lbnqg tqjfmu tjdi bo efs Csýdlf {vs Pditfoxjftf bc/ Epsu uvnnfmo tjdi Sjuufs — obdi Tqjfmsfhfmo/ Gýog Bohsjggf hjcu Nbuuijbt Npit- Ifspme eft Njuufmbmufswfsfjot ‟Bvuifoujdb Dbtusvn Xbmjowfmt”- wps/ [vtdibvfs xjf Usptt wfsgpmhfo ebt