Aktualisierung: Neun Corona-Neuerkrankungen im Kreis

Weimarer Land.  Neun Corona-Neuerkrankungen meldet das Gesundheitsamt Weimarer Land für die letzten 24 Stunden. Betroffen sind auch zwei Grundschulen.

Betroffen von mindestens einem Corona-Fall ist auch die Grundschule Wormstedt.

Betroffen von mindestens einem Corona-Fall ist auch die Grundschule Wormstedt.

Foto: Dirk Lorenz Bauer

Sechs Corona-Neuerkrankungen registrierte das Gesundheitsamt des Weimarer Landes noch am Freitagabend. Am Freitagnachmittag war zunächst eine Neuerkrankung gemeldet worden, später kamen weitere hinzu. Samstagvormittag kam dann nochmals eine Person hinzu, am Samstagnachmittag zwei weitere.

Unter den neun inzwischen neu betroffenen Personen sind auch drei Kinder. Dadurch wiederum sind drei Einrichtungen betroffen: Kindertagesstätte Mozartweg in Apolda, Grundschule Wormstedt und Grundschule Buttelstedt.

Bereits am Freitag als auch den Samstag über ist das Gesundheitsamt mit der Ermittlung der Kontaktpersonen beschäftigt. Unter Umständen könnte sich dabei als schwierig erweisen, dass die Herbstferien gestartet sind und einige Familien bereits im Urlaub, also schlechter zu erreichen sind.