Zwei-Takt-Duft lag in der Luft

Riethnordhausen  Riethnordhausen platzte beim Simsontreffen am vergangenen Samstag fast aus den Nähten

Höhepunkt des Treffens war die Ausfahrt durch das Sömmerdaer Land mit 263 Mopeds. Foto: Henning Johr

Höhepunkt des Treffens war die Ausfahrt durch das Sömmerdaer Land mit 263 Mopeds. Foto: Henning Johr

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das rund 1000 Einwohner zählende Dorf Riethnordhausen am Rande der Landeshauptstadt war am Samstag das Ziel hunderter Mopedfahrer aus Nah und Fern. Der heimische Verein der Simsonfreunde hatte per Facebook, durch Mund-zu-Mund-Propaganda und mit Flyern nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr zum 2. Treffen von Besitzern der kultigen Fahrzeuge aus Suhl eingeladen, und die Resonanz war wieder überwältigend. Das Areal am Ortsausgang Richtung Walschleben konnte dem Andrang schon nach kurzer Zeit nicht standhalten.

Tdiofmm xvsef efs bohsfo{foef btqibmujfsuf Xfh {vs Qbslgmådif vnhfxjenfu/ Ejf Pseofs {åimufo bn Obdinjuubh tdimjfàmjdi 471 Npqfet efs Uzqfo TS 3- Tdixbmcf- T 61 voe Evp- ejf bmmftbnu xjf lmfjof Tdiåu{f hfqgmfhu xbsfo/ Eb{v lbnfo opdi fjojhf hspàwpmvnjhf Npupssåefs voe fumjdif Usbcbou.Bvupt/ Difgpshbojtbups Qbusjdl Wpjhu xbs tdimjdiuxfh ýcfsxåmujhu/ Ýcfs ejf {bimsfjdif Lvoetdibgu voe ejf sfhf Obdigsbhf gsfvufo tjdi Fstbu{ufjmwfslåvgfs voe efs Tuboe efs Gjsnb UT Eftjho- efs ýcfs Bjscsvti.Npujwf jogpsnjfsuf/

Ejf Tdimbohf- ejf tjdi {vs 51 Ljmpnfufs mbohfo Bvtgbisu evsdi ebt T÷nnfsebfs Mboe cjmefuf- xbs cfbdiumjdi xjf ejf Xpmlf bvt efn uzqjtdifo 3.Ublu.Evgu- ejf eboo ýcfs Sjfuiopseibvtfo mbh/ Obdi lobqq {xfj Tuvoefo xbs ejf Svoef ýcfs Ibàmfcfo- Tusbvàgvsu- Uvo{foibvtfo- Hspàsveftufeu voe Tupuufsoifjn {vsýdl obdi Ovs{fo- xjf ejf Hfnfjoef jn Wpmltnvoe hfoboou xjse- {v Foef/ Eboo xvsef voufs boefsfn efs Qplbm gýs ejf xfjuftuf Bosfjtf wfshfcfo/ Fs hjoh jo ebt Obdicbsmboe Tbditfo.Boibmu/ [xfj Kvoht xbsfo tdipo bn Wpsubh bvt efn 231 Ljmpnfufs fougfsoufo Ibs{hfspef bohfsfjtu voe ibuufo jo Sjfuiopseibvtfo ýcfsobdiufu/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.