Müllsammeln auf dem Ettersberg

Ottstedt a.B.  Auch so lässt sich ein wenig Abwechslung in den Alltag während der Corona-Krise bringen.

Helene und Frida Tauro waren mit ihrer Oma Silke Gonska,zum Müllsammeln auf dem Ettersberg.

Helene und Frida Tauro waren mit ihrer Oma Silke Gonska,zum Müllsammeln auf dem Ettersberg.

Foto: Silke Gonska

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einer nützlichen Aktion Abwechslung in den durch die Corona-Krise eingeschränkten Alltag bringen – die Musikerin Silke Gonska aus Ottstedt am Berge hat jetzt vorgemacht, wie das funktionieren kann. Sie fuhr mit ihren Enkelkindern Helene und Frida auf den Ettersberg zu einer ihrer Lieblingsstellen unweit der Windräder. Sie genossen zunächst das schöne Fleckchen Natur und den großartigen Blick in drei Himmelsrichtungen. Auf dem Rückweg hatte jede einen gelben Sack in der Hand und sammelte herumliegenden Plastikmüll ein. „Für die Kinder ein freudiges Spiel, und der Umwelt haben wir einen Gefallen getan“, so Gonska. „Wir möchten andere ermutigen, das auch zu tun.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.