Erfurt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte im November vergangenen Jahres seinen Verwandten vor dessen Wohnung in Erfurt heimtückisch mit einem Messer lebensgefährlich verletzt hatte.